Auswirkungen der COVID-19-Pandemie bei Wohnraum- und Geschäftsraum-Mietverhältnissen (Webinar)

Datum:     12.07.2021

Uhrzeit:     10:00 - 12:00


Auswirkungen der COVID-19-Pandemie bei Wohnraum- und Geschäftsraum-Mietverhältnissen (Webinar)

Die COVID-19-Pandemie hat Auswirkungen auch auf Wohnraum- und Geschäftsraum-Mietverhältnisse. Geschäftsraum-Mieter waren und sind teilweise immer noch von behördlich verfügten Betriebsschließungen betroffen. Der Gesetzgeber hat mit dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht u.a. auch für das Mietrecht mit Regelungen zum Kündigungsschutz der Mieter, die im Zeitraum März bis Juni 2020 keine Miete bezahlt haben, getroffen. Darüber hinaus wird diskutiert, ob Mieter wegen der COVID-19 Pandemie und deren Auswirkungen die Anpassung bestehender Verträge verlangen können. Andererseits sind viele Vermieter auf die vertraglich vereinbarte Miete angewiesen, um z.B. bestehende Kredite zu bedienen. Um sich hier erfolgreich positionieren zu können, ist die Kenntnis der bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen von großer Bedeutung. Schließlich erhalten Sie im Webinar Handlungsempfehlungen im Umgang mit den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Wohnrau- und Geschäftsraum-Mietverhältnisse.

Webinarinhalte:
– Kündigungsschutz durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-
Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht
– Behördlich verfügte Betriebsschließungen und deren Auswirkungen als Mangel der
Mietsache?
– Anpassung der Mietverträge unter dem Gesichtspunkt der Störung der
Geschäftsgrundlage?
– Handlungsempfehlungen für Vermieter

Referent: RA Stefan Schneider
MOSLER+PARTNER RECHTSANWÄLTE in München, Rechtsanwalt und Partner, Tätigkeitsschwerpunkten Immobilienrecht und Unternehmensrecht

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 2 Zeitstunden

Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 2 Zeitstunden

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant und werden mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt.