Intensivtraining zur Vorbereitung auf die Verwalterzertifizierung

Datum:     01.09.2021 - 31.12.2021

Uhrzeit:     Ganztägig


Gerade ist jetzt die lange erwartete Verordnung im Entwurf erschienen ddie die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz regelt und vor allem das Stoffgebiet abgrenzt. Hierbei ist gemäß §7 von einer Prüfung für die Zertifizierung befreit, wer Immobilienkaufmann oder Kaufmann in der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft ist oder einen immobilienwirtschaftlichen Hochschulabschluss besitzt. Für alle anderen gilt für die Notwendigkeit einer entsprechenden Prüfung. Die Prüfung dauert im schriftlichen Teil 90 Minuten und umfasst außerdem eine mündliche Prüfung mit bis zu fünf Prüflingen bei jeweiliger Prüfungszeit von 15 Minuten pro Teilnehmer (§3 ZertVerwV). Beruhigend für die Prüfungsteilnehmer ist, dass beim Nichtbestehen die Anzahl der Wiederholungen nicht limitiert ist (§6).

Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem
Wohnungseigentumsgesetz als Download.

Damit Verwalter diese Prüfung völlig stressfrei absolvieren können, bietet das IVD-Institut verschiedene Kurse an.

Und zwar diesen zweieinhalbtägigen Intensivkurs, in denen die Inhalte des zu prüfenden Fachgebiets komprimiert behandelt werden. Außerdem gibt es das Verwalter-Basisseminar das wir in Stuttgart anbieten und bei dem angehende Verwalter auch gezielt an den Prüfungsstoff herangeführt werden. Aktuell wird darüber nachgedacht, ergänzende Angebote in Zusammenarbeit mit Partnern anzubieten.

Weitere Infos finden Sie im Editorial „Der zertifizierte Immobilienverwalter – jetzt ist es an der Zeit sich rechtzeitig aufzustellen“ aus Immo Professional 2/21 (anliegend zu Download)

2,5-tägiges Intensivtraining zur Vorbereitung auf die Verwalterzertifizierung

Zielsetzung dieses Intensivseminars ist es Verwaltungsspezialisten mit Berufserfahrung in komprimierter Form auf die erfolgreiche Verwalterzertifizierung vorzubereiten. Gleichzeitig ist es Ziel des Intensivseminars das Fachwissen des Verwalters zu ergänzen und in bestimmten Bereichen um neue Themen zu ergänzen. Oder anders ausgedrückt: Man lernt nicht nur für die Prüfung die man damit hoffentlich möglichst stressfrei ablegt, sondern auch für die zukünftige erfolgreiche Arbeit in der Verwaltung.

Um Sie möglichst gut vorzubereiten wird jeder Halbtagesblock bei diesem Intensivtraining mit einem eigenen Fragenblock beendet bei dem die Teilnehmer (natürlich freiwillig) Testfragen bekommen, die dann gemeinsam besprochen werden.

Inhalte:
1.
Tag Vormittag
Intensivtraining Kaufmännische Grundlagen 


Allgemeine kaufmännische Grundlagen und spezielle kaufmännische Grundlagen des WEG-Verwalters
1. Grundzüge ordnungsgemäßer Buchführung
2. Externes und internes Rechnungswesen
3. Sonderumlagen/Erhaltungsrücklage
4. Erstellung der Jahresabrechnung und des Wirtschaftsplans
5. Hausgeld; Mahnwesen

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offen Prüfungsfragen die anschließend gemeinsam besprochen werden

1. Tag Nachmittag
Allgemeine immobilienwirtschaftliche Grundlagen 
1. Grundlagen der Immobilienwirtschaft
2. Gebäudepläne, Bauzeichnungen und Baubeschreibungen
3. Relevante Versicherungsarten im Immobilienbereich

Intensivtraining Technische Grundlagen I
1. Baustoffe und Baustofftechnologie
2. Haustechnik
3. Erkennen von Mängeln

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offen Prüfungsfragen die anschließend gemeinsam besprochen werden.

2. Tag Vormittag
Intensivtraining Technische Grundlagen II

4. Verkehrssicherungspflichten
5. Instandhaltungs- und Instandsetzungsplanung
6. Energetische Gebäudesanierung und Modernisierung
7. Altersgerechte und barrierefreie Umbauten
8. Fördermitteleinsatz; Beantragung von Fördermitteln
9. Dokumentation
10. Heizkostenverordnung
11. Trinkwasserverordnung
12. Energierecht

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offen Prüfungsfragen die anschließend gemeinsam besprochen werden

2. Tag Nachmittag
Intensivtraining Rechtliche Grundlagen

Wohnungseigentumsgesetz
1. Begründung von Wohnungs- und Teileigentum
2. Teilungserklärung, Aufteilungsplan und Gemeinschaftsordnung
3. Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer
4. Rechte und Pflichten des WEG-Verwalters
5. Rechte des Verwaltungsbeirats

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offen Prüfungsfragen die anschließend gemeinsam besprochen werden

3. Tag Vormittag
Intensivtraining Rechtliche Grundlagen

Bürgerliches Gesetzbuch
1. Allgemeines Vertragsrecht
2. Mietrecht
3. Werkvertragsrecht
4. Grundstücksrecht

Grundbuchrecht

Zivilprozess- und Zwangsvollstreckungsrecht

Berufsrecht der Verwalter
1. Gewerbeordnung
2. Makler- und Bauträgerverordnung

Rechtsdienstleistungsgesetz

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offen Prüfungsfragen die anschließend gemeinsam besprochen werden

Wann? Termine werden in Kürze bekannt gegeben
Wo? Online / Augsburg / Stuttgart