Lehrgang Zertifizierter Verwalter IHK – Modul C

Datum:     27.02.2023 - 28.02.2023

Uhrzeit:     9:30 - 17:00


Intensivtraining zur Vorbereitung auf die Verwalterzertifizierung Modul C – Intensivtraining Wohnungseigentumsgesetz Teil I + Teil II

Zielsetzung dieses Intensivtrainings ist es, Verwaltungsspezialisten mit Berufserfahrung in komprimierter Form, auf die erfolgreiche Verwalterzertifizierung vorzubereiten. Gleichzeitig wird in den einzelnen Modulen des Intensivtrainings, dass Fachwissen des Verwalters ergänzt und in bestimmten Bereichen um neue Themen erweitert.

Um Sie möglichst gut vorzubereiten, wird jeder Tagesblock bei diesem Intensivtraining mit einem eigenen Fragenblock beendet. Die Teilnehmer (natürlich freiwillig) bekommen Testfragen, die dann gemeinsam besprochen werden.

Inhalte:

1. Tag 27.02.2023
Intensivtraining Wohnungseigentumsgesetz Teil I

  1. Begründung von Wohnungs- und Teileigentum
  2. Teilungserklärung, Aufteilungsplan und Gemeinschaftsordnung
  3. Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offenen Prüfungsfragen, die anschließend gemeinsam besprochen werden.

2. Tag 28.02.2023
Intensivtraining Wohnungseigentumsgesetz Teil II

  1. Rechte und Pflichten des WEG-Verwalters
  2. Rechte des Verwaltungsbeirats

Anschließend ausführliche Trainingssequenz/Prüfungsvorbereitung-Sequenz mit Multiple-Choice-Blöcken und offenen Prüfungsfragen, die anschließend gemeinsam besprochen werden.

Referent: RA Dr. Ulrich Grandtner-Kohler

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 12 Zeitstunden
Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 12 Zeitstunden

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant und wird mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt.

Hinweis
Wie bei allen unseren Online-Veranstaltungen werden Teilnehmerdaten nicht mit anderen Teilnehmern geteilt, somit bleiben die Teilnehmer untereinander anonym. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Kooperationspartner: