Mietverwalter-Basisseminar (Seminar)

Datum:     28.09.2021 - 29.09.2021

Uhrzeit:     9:30 - 17:00

Veranstaltungsort:     GENO-Haus


Mietverwalter-Basisseminar (Seminar)

Tag 1: 28.09.2021
Voraussetzungen für die Mietverwaltung
– Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG)
– gewerberechtliche Anforderungen, insbes.
– Weiterbildungspflicht, Haftpflichtversicherung

Mietverwaltungsvertrag
– Rechtsnatur
– Abgrenzung WEG-Verwaltung
– Form/Inhalt des Vertrages

Pflichten des Verwalters
– Bestandsaufnahme und laufende Betreuung der Immobilie
– Begründung und Verwaltung/Betreuung von Mietverhältnissen
– Hinweis-/Aufklärungs- und Beratungspflichten
Interessenskonflikte vermeiden
– Verwaltung von Sondereigentum durch WEG-Verwalter
– Maklertätigkeit und Immobilienverwaltung
– Ausgewählte Einzeltätigkeiten/Aufgaben

– Auswahl der Mieter
– Rechtsbestand der Mietverträge
– Handhabung von Kautions- und Mietzinszahlungen
– Übergabe des Mietobjekts bei Beginn und Ende des
– Mietverhältnisses
– Kostenabrechnungen umsetzen
– Schönheitsreparaturen überwachen
– Mieterhöhungen ermöglichen
– Mängelbeseitigung im Mietobjekt
– Abwehr von Gefahren für die Immobile
– Wahrnehmung der Interessen des Eigentümers in einer WEG

Referent: RA Dr. Ulrich Grandtner-Kohler, Rechtsberater des IVD Süd e.V., Tätigkeitsschwerpunkte: Immobilienrecht, insb. Miet- und WEG-Recht

Tag 2: 29.09.2021
Es werden alle Stadien eines Mietverhältnisses besprochen, mit der Zielsetzung, dem Verwalter das rechtliche und praktische Rüstzeug an die Hand zu geben, um die Immobilie im Sinne des Eigentümers effizient und erfolgreich zu verwalten.

Mietvertragsabschluss: Vertragsgestaltung, Schriftformerfordernis, Befristungsmöglichkeiten, Kündigungsausschluss etc.
Mietpreis: Preisfindung bei Mietpreisbremse, Gestaltungen zur Mietanpassung
Übergabe des Mietobjekts: Nutzen und Gefahren von Wohnungsübergabeprotokollen
Laufendes Mietverhältnis: Sicherung der Mietzahlungen, Mieterhöhungen im Bestand, Betriebskostenabrechnung, Abmahnung bei Vertragspflichtverletzungen
Kündigung: Wann kann und wann muss gekündigt werden und wie macht man das effizient und erfolgreich?
Schönheitsreparaturen: Was ist noch erlaubt und sinnvoll?
– Erfolgreiche Vertretung und Durchsetzung der Interessen des Vermieters
– Blick auf die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung

Referent:
RA Markus Kilb, Rechtsberater des IVD Süd e.V., Tätigkeitsschwerpunkte: Maklerrecht, WEG-Recht, Mietrecht, Arbeitsrecht

Veranstaltungsort: GENO-Haus, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 12 Zeitstunden

Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 12 Zeitstunden

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant und wird mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt. Inhaltliche Zuordnung gemäß MaBV: