Geldwäscheprävention aktuell (Webinar)

Datum:     24.09.2021

Uhrzeit:     9:30 - 11:30


Geldwäscheprävention aktuell – sind Sie fit für das neue GWG? (Webinar)

Wann kommt es zu einer Haftung des Maklers? Hier sind Konstellationen denkbar, die die Hauptpflichten des Maklers betreffen und von der jeweiligen Vertrags-gestaltung abhängen. Auch kommt die Verletzung von Nebenpflichten in Betracht. Das Webinar zeigt die häufigsten Haftungskonstellationen auf. Der Gesetzgeber hat zum 01.01.2020 einmal mehr die Anforderungen an die Geldwäscheprävention verschärft. Gleichzeitig wurden bei den Regierungspräsidien zusätzliche Stellen geschaffen, um die Einhaltung des GWG zukünftig besser überwachen und Fehler ahnden zu können. Grund genug, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben ordnungsgemäß erfüllt. Das Webinar stellt Ihre Pflichten vor und erläutert die Anforderungen zur individuellen Umsetzung. Das betrifft:

– Wann unterliegen Vermietung/Verpachtungen der Geldwäscheprävention?
– Ab wann besteht bei Verkauf / Vermietung eine Identifzierungspflicht? Wie ist diese konkret umzusetzen?
– Gibt es eine betriebliche Risikoanalyse und berücksichtigt diese die seit
01.01.2020 verpflichtenden Vorgaben der „nationalen Risikoanalyse“?
– Was ist das Transparenzregister und wofür brauchen Sie dieses?
– Registrierung / Meldung von Verdachtsfällen bei FIU
– Schulung betroffener Mitarbeiter und Erstellung belastbarer
Dokumentationen

Referent: RA Markus Kilb
Kilb Rechtsanwälte | Fachanwälte, Tätigkeitsschwerpunkte: Maklerrecht, WEG-Recht, Mietrecht, Arbeitsrecht, Rechtsberater des IVD Süd e.V.

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 2 Zeitstunden

Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 2 Zeitstunden

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant und wird mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt. Inhaltliche Zuordnung gemäß MaBV: