Professionelles Marketing bei Problemimmobilien (Webinar)

Datum:     17.06.2021

Uhrzeit:     10:00 - 12:00


Professionelles Marketing bei Problemimmobilien (Webinar)

Zugegeben Marketing-Patentlösungen zur Vermarktung von Problemimmobilien gibt es nicht. Aber es gibt Möglichkeiten Probleme zu reduzieren und damit die Vermarktungschancen deutlich zu verbessern. Dies will das Webinar herausarbeiten. Darüber will es einen fundierten Einblick in das Immobilienmarketing unter dem speziellen Fokus auf Problemimmobilien geben. Weiter soll auch auf den organisatorischen Ablauf bei Banken im Zusammenhang mit der Vermarktung derartiger Problemimmobilen eingegangen werden.

Probleme können hierbei einerseits durch eine ausgefeilte Zielgruppenwahl und eine professionelle Kommunikationsstrategie gelöst werden. Grundgedanke: Welche Zielgruppe gibt es, die mit diesem Problem leben kann oder für die es unter Umständen Vorteilskomponenten bietet und wie kann ich diese Zielgruppe kommunikativ am besten ansprechen?

Zum anderen kann man Probleme teilweise durch bauliche Maßnahmen in den Griff bekommen. Grundgedanke hier: Wie kann die Immobilie durch kleinere bauliche Maßnahmen – entweder des Eigentümers oder des späteren Käufers – weiter aufgewertet werden um so die Vermarktung zu erleichtern?

Webinarinhalte:
– Grundsätzliches über Nachteile, Probleme und das Entstehen von
Problemimmobilien
– Problemimmobilien Modul 1: Akquisitionskontrolle
– Problemimmobilien Modul 2: Per Zielgruppenselektion in Richtung
Problemlösung/-handhabung
– Problemimmobilien Modul 3: Bauliche Maßnahmen, kleinere Projektentwicklungen
und anderer Ansätze der Problemlösung
– Problemimmobilien Modul 4: Kommunikationspolitik oder Kommunikation von
Nachteilen

Referent: Prof. Dr. Stephan Kippes
Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 2 Zeitstunden

Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 2 Zeitstunden

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant und wird mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt. Inhaltliche Einwertung gemäß MaBV: 2.3 (M) + 4.5.1 (V)