Übertragung von Immobilien gegen Nießbrauch und Wohnungsrecht (Webinar)

Datum:     10.11.2021

Uhrzeit:     11:00 - 12:00


Übertragung von Immobilien gegen Nießbrauch und Wohnungsrecht (Webinar)

Üblicherweise wird das Nießbrauchrecht eingesetzt, wenn eine Immobilie verschenkt wird und der neue Eigentümer nicht in vollem Umfang über die Erträge der Immobilie verfügen soll. Doch was besagt das Nießbrauchrecht an einer Immobilie genau? Was ist bei Übertragungen zu beachten?

– Unterscheidung Nießbrauch- und Wohn(ungs)recht
– Wie berechnet sich der Wert eines Nießbrauchrechts?
– Löschung, Ablösung oder Übertragung des Nießbrauchrechts
– Rechte und Pflichten durch das Nießbrauchrecht an einer Immobilie?
– Steuerliche Bewertung des Nießbrauchrechts
– Tod des Berechtigten · Hauskauf belastet mit Nießbrauchrecht
– Auswirkungen des Nießbrauchrechts auf das Erbe und auf den Pflichtteil.

Referent: RA Erich A. Helm
Rechtsanwaltskanzlei Erich A. Helm, Tätigkeitsschwerpunkte: Steuerrecht; Immobilienrecht; Erbrecht Gesellschaftsrecht

Stunden für das IVD Immobilien-Weiterbildungssiegel: 1 Zeitstunde

Stunden für die gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung: 1 Zeitstunde

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant und werden mit einem Teilnahmezertifikat bestätigt.