PN 29 – Das Ranking der teuersten Eigentumswohnungen unter den Mittelstädten Bayerns führt Rosenheim an

Die Berechnung des IVD-Instituts erfolgt auf Basis von IMV-Angeboten, die aus Printmedien und den Internetportalen ausgewertet werden. Mehrfachmeldungen können dabei nicht ausgeschlossen werden.

IVD-Immotrend Nr. 12/2021.

Das IVD-Institut hat die Kaufpreise (Angebotspreise) für Eigentumswohnungen aus dem Bestand in den Mittelstädten Bayerns im Jahr 2020 untersucht.

„Die beiden preiswertesten der untersuchten Mittelstädte ab 50.000 Einwohner sind Schweinfurt und Bayreuth mit 96 % bzw. 40 % der angebotenen Eigentumswohnungen im Preissegment bis unter 2.500 €/m²“, so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungs-instituts. Passau und Neu-Ulm folgen im Ranking mit großem Abstand.

Kempten, Bamberg und Aschaffenburg liegen preislich im oberen Mittelfeld.

Rosenheim ist die mit Abstand teuerste Stadt unter den untersuchten Mittelstädten. Hier werden 58 % aller Wohnungen für mind. 4.500 €/m² angeboten. In den beiden günstigsten Kategorien bis unter 3.000 €/m² wurde keine Wohnung erfasst.

Hier erhalten Sie die PN als PDF-Datei