Kategorie: Wohnimmobilien

PN 14 – Immobilienumsätze in Baden-Württemberg wachsen trotz Pandemie um beachtliche 8 %

Nach einer Berechnung des Marktforschungsinstituts des IVD Süd e.V. auf Basis des vom Bundesministerium für Finanzen erhobenen Grunderwerbsteueraufkommens lagen die Immobilienumsätze in Baden-Württemberg im Jahr 2020 bei insgesamt 45,1 Mrd.… Weiterlesen

PN 12 – Editorial „Falsche Datenflut?“ erscheint in Ausgabe 1/21 der Fachzeitschrift „IMMO PROFESSIONAL“ des IVD Süd

Das neue Portal Scoperty wirbt mit Bewertungen/Schätzwerten von Immobilien, aber die Ergebnisse sind teilweise schaurig. Vor kurzem ist Scoperty gestartet, eine neue Plattform, auf der man quasi auf dem Dach… Weiterlesen

PN 11 – Immobilienumsätze in Bayern trotz Corona-Krise mit 7 % im Plus

Nach einer Analyse des Marktforschungsinstituts des IVD Süd e.V. auf Basis des vom Bundesministerium für Finanzen erhobenen Grunderwerbsteueraufkommens lagen die Immobilienumsätze in Bayern im Jahr 2020 bei insgesamt 64,3 Mrd. €. „Wie… Weiterlesen

PN 10 – Wohnungsmieten im Mittelstadtvergleich Baden-Württembergs: Offenburg und Villingen-Schwenningen sind für Mieter am günstigsten

IVD-Immotrend Nr. 5/2021. Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten bei Bestandswohnungen (Wohnungen mit Baujahr ab 1950) in den Mittelstädten Baden-Württembergs 2020 untersucht. „Die beiden günstigsten der untersuchten Mittelstädte sind Offenburg und… Weiterlesen

PN 09 – Höchste Wohnungsmieten unter Großstädten Baden-Württembergs in Stuttgart, Freiburg und Heidelberg

IVD-Immotrend Nr. 4/2021. Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten bei Bestandswohnungen (Wohnungen mit Baujahr ab 1950) in den Großstädten Baden-Württembergs 2020 untersucht. „Erwartungsgemäß führt Stuttgart das Ranking der Mietpreise in Baden-Würt-temberg… Weiterlesen

PN 08 – Das Ranking der teuersten Mieten unter den Mittelstädten Bayerns führt Neu-Ulm an, auf Platz 2 folgt Rosenheim

IVD-Immotrend Nr. 3/2021. Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten bei Bestandswohnungen (Wohnungen mit Baujahr ab 1950) in den bayerischen Mittelstädten im Jahr 2020 untersucht. „Das Ranking der höchsten Mieten im Vergleich… Weiterlesen

PN 06 – Neuvertragsmieten im Großstadtvergleich Bayerns: Fürth liegt mit den günstigsten Mieten vorne, gefolgt von Nürnberg und Würzburg

IVD-Immotrend 02/2021. Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten bei Bestandswohnungen (Wohnungen mit Baujahr ab 1950) in den bayerischen Großstädten im Jahr 2020 untersucht. Das mit Abstand günstigste Mietpreisniveau im Vergleich der… Weiterlesen

PN 02 – IVD-Marktbericht „Münchner Umland“: Wohnimmobilienmarkt größtenteils unbeeindruckt von Corona-Krise

Kaufpreise in Umland-Kreisstädten steigen weiter deutlich an. Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat am 22. Januar 2021 im Rahmen einer Video-Pressekonferenz den traditionellen Spezialbericht für den Wohnimmobilienmarkt im Münchner… Weiterlesen

PN 01 – Mannheim überholt Stuttgart beim Wohnkostenanteil am Haushaltseinkommen knapp

IVD-Immotrend 01/2021. Das IVD-Institut hat den Wohnkostenanteil am Haushaltseinkommen in den Groß- und Mittelstädten Baden-Württembergs am Beispiel von Mietwohnungen/Bestand (guter Wohnwert) ermittelt. „Den höchsten Wohnkostenanteil am Haushaltseinkommen – d.h. der… Weiterlesen

PN 102 – Trotz Pandemie keine Miet-Dämpfungseffekte. Erhebliche Anstiege in München, Neu-Ulm, Schweinfurt, Bamberg, Würzburg und Augsburg. Mietrückgänge in Ingolstadt

Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat am 17.12.2020 auf einer Pressekonferenz den traditionellen Marktbericht „Wohnimmobilien Miet­objekte Bayern Herbst 2020“ vorgestellt. Der Bericht gibt Auskunft über aktuelle Mietpreise sowie Markttrends… Weiterlesen