Kategorie: Marktberichte & Marktdaten

PN 96 – IVD-Institut analysiert Passanten-Frequenz in den Münchner Top-Einzelhandelslagen – spürbare Belebung gegenüber der Corona-Zeit

Höchste Lauffrequenz in der Kaufingerstraße, die Rosenstraße überholt den Karlsplatz knapp, Fußgängerzonen-Impuls ist in der Sendlinger Straße erst bedingt angekommen. Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat die Passanten-Frequenz in… Weiterlesen

PN 95 – IVD-Gewerbemarktbericht Bayern: Einzelhandelsmieten in München bewegen sich nach Quasi-Absturz in Lockdown-Zeiten seitwärts; Nürnberg und Augsburg mit moderaten Preisnachlässen

Büromieten am internationalen Top-Standort München trotz aller Krisen deutlich im Plus. Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat am 20.09.2022 auf einer Video-Pressekonferenz den Gewerbemarktbericht „Office/Retail und Investment/Rendite“ Herbst 2022… Weiterlesen

PN 93 – IVD-Kaufmarktbericht: deutliche Abkühlung der Nachfrage sowie längere Vermarktungszeiten bei den Kaufobjekten

Der traditionell sehr dynamische Münchner Immobilienmarkt erlebt mit ersten Preiskorrekturen seit langem den Beginn einer Trendwende Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat am 12.09.2022 auf einer Video-Pressekonferenz den traditionellen… Weiterlesen

PN 92 – CityReport Kempten 2022: Steile Preiszuwachsraten könnten zwischenzeitlich der Vergangenheit angehören

Bis Frühjahr 2022 hohe Preisdynamik bei gebrauchten Eigentumswohnungen. „Die Nachfrage am Wohnimmobilienmarkt in der „Allgäu-Metropole“ Kempten überstieg im Frühjahr 2022 das vorhandene Angebot weiterhin spürbar“, so Prof. Stephan Kippes, Leiter… Weiterlesen

PN 91 – CityReport Baden-Baden 2022: Starke Preisdynamik bei Wohnimmobilien zum Kauf bis zum Frühjahr 2022, Trendwende am Markt deutet sich an

Hohe Finanzierungskosten dämpfen aktuell die Immobilieninvestitionen. „Die verhaltene Preisentwicklung im ersten Pandemiejahr konnte durch die Frühjahrserhebung 2022 des IVD-Instituts nicht bestätigt werden“, erläutert Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts, anlässlich… Weiterlesen

PN 90 – CityReport Coburg 2022: Preisniveau am Wohnimmobilienmarkt trotz reger Nachfrage konstant bis leicht ansteigend

Es deutet sich eine nachlassende Dynamik des Marktgeschehens durch den sprunghaften Anstieg der Hypothekenzinsen an. „In den meisten Segmenten des Wohnimmobilienmarktes herrschte in der oberfränkischen Hochschulstadt Coburg im Frühjahr 2022… Weiterlesen

PN 89 – CityReport Sindelfingen 2022: Deutliche Preisanstiege bei Grundstücken und Wohnimmobilien im Frühjahr 2022

Steile Preiszuwächse könnten zwischenzeitlich vorbei sein; dämpfende Marktstimmung infolge sprunghaft angestiegener Finanzierungskosten. „Der Wirtschaftsstandort Sindelfingen gehört zu den wichtigsten Wirtschafts- und Arbeitsmarktzentren in der Stuttgarter Region. Die hervorragenden Standortbedingungen mit… Weiterlesen

PN 88 – CityReport Weiden 2022: Kaufpreise für gebrauchte Eigentumswohnungen verteuerten sich im Frühjahrsvergleich 2021-2022 um +5,3 %

Aufgrund der stark angezogenen Hypothekenzinsen prägt derzeit ein abwartendes Verhalten der Akteure den Markt. „Der Wohnimmobilienmarkt in Weiden in der Oberpfalz erfreut sich über eine rege Nachfrage, besticht dennoch über… Weiterlesen

PN 87 – CityReport Ludwigsburg 2022: Extrem hohe Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen und Häusern jeglicher Art befeuert den Preissprung im Frühjahrsvergleich 2021-2022

Gestiegene Bauzinsen sorgen für deutlich höhere Kreditraten und eine zunehmende Zurückhaltung bei den Käufern. „Nach über zwei Jahren Pandemie, die dem Boom am Immobilienmarkt entgegen vieler Erwartungen kein Ende gesetzt… Weiterlesen