PN 22 – IVD-CityReport Stuttgart Frühjahr 2024: Abwärtstrend am Wohneigentumsmarkt hält an

Angebot und Nachfrage finden nicht zusammen Bremsspuren im Neubaugeschäft werden die Wohnungsprobleme deutlich verstärken Das Marktforschungsinstitut des Immobilienverbandes Deutschland IVD Süd e.V. hat am 18. März 2024 auf einer Video-Pressekonferenz den traditionellen „CityReport Stuttgart Frühjahr 2024“ vorgestellt. „Der Wohnimmobilienmarkt wird aktuell von divergierenden Tendenzen dominiert: Während die Stimmung am Wohneigentumsmarkt trüb ist, ist der Mietmarkt … Weiterlesen …

PN 142 – Im Oktober 2023 knapp ein Viertel weniger Mietwohnungen im Durchschnitt der Großstädte Baden-Württembergs angeboten als im Oktober 2022

Hohe Nachfrage nach Mietwohnungen und massiver Rückgang der Bautätigkeit sorgen für Angebotsverknappung, speziell in Freiburg (-41 % im Vergleich Oktober 2022 – 2023), Pforzheim (-33 %), Stuttgart (-31 %) und Heilbronn (-29 %) „Die Trendwende am Wohnimmobilienmarkt machte sich zuerst am Wohneigentumsmarkt bemerkbar. Kaufinteressenten, die nach dem Ende Niedrigzinsphase ihren Wunsch vom Eigenheimerwerb verschieben mussten, … Weiterlesen …

PN 137 – IVD-Preisspiegel Baden-Württemberg: Am Wohneigentumsmarkt weiterhin schleppende Nachfrage, deutlich mehr Wohnungsangebote als vor der Trendwende

Tendenziell moderat anwachsende Mieten bei Bestandsimmobilien, überwiegend konstante Mieten im Neubau; höchste Mietanstiege im Großstadtvergleich in Freiburg und Ulm Der IVD Süd hat auf einer Video-Pressekonferenz am 20.11.2023 die traditionellen Preisspiegel Wohn- und Gewerbeimmobilien Baden-Württemberg Herbst 2023 vorgestellt. „Die schwierige Situation am Wohneigentumsmarkt in Baden-Württemberg setzt sich auch im Herbst 2023 weiter fort, die Immobilienpreise … Weiterlesen …

PN 135 – Baden-Württemberg: Der Run auf die Mietwohnungen macht sich in der sinkenden Anzahl der angebotenen Mietobjekte bemerkbar

Im dritten Quartal 2023 wurden 12 % weniger Mietwohnungen angeboten als vor der Trendwende am Immobilienmarkt  „Infolge der ab Frühjahr 2022 eingeleiteten Zinswende mit deutlich gewachsenen Finanzierungskosten sowie restriktiven Kreditvergaben der Banken mussten viele Kaufinteressenten den Wunsch nach der eigenen Immobilie zumindest vorerst hintanstellen. Trotz der Preisrückgänge ist die Kaufbereitschaft der potenziellen Käufer, die mit einem … Weiterlesen …

PN 129 – IVD Süd untersucht Neuvertragsmieten in den Kreisstädten der Region Stuttgart

Mietpreisniveau in Ludwigsburg und Böblingen am höchsten, in Göppingen am geringsten; Mietanstiege nehmen seit der Trendwende an Fahrt auf Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten (Angebotspreise) für Bestandswohnungen in der Landeshauptstadt Stuttgart und den Kreisstädten der Region Stuttgart im ersten Halbjahr 2023 untersucht. „Die Trendumkehr am Immobilienmarkt traf zunächst den Wohneigentumsmarkt. Die stark erhöhten Bauzinsen für … Weiterlesen …

PN 128 – Bayern: Zahl der angebotenen Kaufimmobilien in den ersten drei Quartalen 2023 +67 % über dem Niveau von 2021

Die derzeitige Preisfindungsphase bremst weiterhin die Dynamik am Kaufmarkt, während der Druck am Mietmarkt wächst. „Infolge der ab Frühjahr 2022 eingeleiteten Zinswende mit deutlich gewachsenen Finanzierungskosten sowie restriktiven Kreditvergaben der Banken mussten viele Kaufinteressenten den Wunsch nach der eigenen Immobilie zumindest vorerst begraben. Zwar sanken die Kaufpreise in den vergangenen Monaten bereits spürbar, dennoch konnten … Weiterlesen …

PN 125 – Baden-Württemberg: Zahl der angebotenen Kaufimmobilien in den ersten drei Quartalen 2023 +56 % über dem Niveau von 2021

Verkaufswillige Eigentümer und potenzielle Käufer finden preislich noch nicht zusammen; der Druck am Mietwohnungsmarkt steigt weiter. „Seit Frühjahr 2022 deutlich gestiegene Finanzierungkosten sowie strenge Kreditvergaberichtlinien der Banken ließen den Wunsch nach der eigenen Immobilie für viele Interessenten in den vergangenen Monaten platzen. Die vielerorts bereits erfolgten Kaufpreisnachlässe konnten die erheblichen Zinsanstiege bisweilen bei Weitem nicht … Weiterlesen …

PN 120 – Aktuelles Urteil des BGH zu Miethöhe bei Mietbeginn und Vormiete i.S.v. § 556e BGB

Zu Urteil vom 19.07.2023, Az: VIII ZR 229/22 Leitsatz: a) Zulässige Miete im Sinne von § 556g Abs. 1 Satz 2 BGB ist die sich nach den Regelungen über die Miethöhe bei Mietbeginn in Gebieten mit angespannten Wohnungsmärkten (§§ 556d ff. BGB) ergebende Miete. Die zulässige Miete kann sich auch aus einer Anwendung der Vorschrift … Weiterlesen …

PN 117 – IVD-CityReport Stuttgart Herbst 2023: Preise am Wohneigentumsmarkt sinken; Wohnungsproduktion ist trotz steigendem Bedarf massiv rückläufig

Der verhaltenen Käufernachfrage am Markt für Wohneigentum steht seit der Trendwende ein Run auf Mietwohnungen gegenüber Das Marktforschungsinstitut des Immobilienverbandes Deutschland IVD Süd e.V. hat am 16. Oktober 2023 auf einer Video-Pressekonferenz den traditionellen „CityReport Stuttgart Herbst 2023“ vorgestellt. „Die starke Geldentwertung, restriktive Kreditvergaben und signifikant gestiegene Finanzierungskosten sind seit dem Sommer 2022 die bestimmenden … Weiterlesen …

PN 100 – CityReport Coburg 2023: Nachfrage im Kaufsegment spürbar gehemmt; einstiger Verkäufermarkt entwickelt sich zum Käufermarkt

Wohnungsmieten im Frühjahr 2023 auf konstantem Niveau „Angesichts der vollzogenen Zinswende mit deutlich erschwerten Finanzierungskonditionen ist die Nachfrage am Coburger Kaufmarkt in den vergangenen Monaten spürbar zurückgegangen,“ erklärt Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts, anlässlich der Veröffentlichung des neuen CityReports Coburg, der die Marktentwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Stadt analysiert und Auskunft über das aktuelle … Weiterlesen …