Pn 16 – Stuttgarts Ladenlokalmieten liegen deutlich über denen anderer Großstädte Baden-Württembergs

Ladenmieter zahlen in Stuttgart mehr als dreimal so viel wie in Pforzheim und fast dreimal so viel wie in Karlsruhe „In Folge der Corona-Pandemie brachen die Mieten für Einzelhandelsimmobilien in Baden-Württemberg markant ein. Nach einer zwischenzeitlichen wirtschaftlichen Erholung von den Corona-Verwerfungen wirkte sich die gedämpfte konjunkturelle Entwicklung im Gefolge des Ukraine-Kriegs auch im Herbst 2023 … Weiterlesen …

PN 12 – Rückgang der Immobilienumsätze in Baden-Württemberg 2023 um ein Viertel (-25,9 %) im Jahresvergleich; Rückgang fällt niedriger als im Bundesdurchschnitt (-30,3 %) aus

Wie vom IVD prognostiziert, nahm das Transaktionsvolumen 2023 von 44,8 Mrd. € auf 33,2 Mrd. € gegenüber dem Vorjahr ab „Angesichts der hohen Transaktionsvolumina der erfolgreichen Vorjahre, die von der Nullzinsphase und von der großen Kaufbereitschaft in der Coronakrise profitiert haben, ist der Immobilienumsatz mit knapp 45 Mrd. € im Jahr 2022 und speziell im Jahr 2023 mit 33,2 Mrd. € in Baden-Württemberg … Weiterlesen …

PN 10 – Immobilienumsätze in Bayern sind 2023 – wie vom IVD vorhergesagt – deutlich gesunken

Immobilienumsätze gaben in Bayern im Jahr 2023 gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel (-32,1 %) nach; Rückgang im Deutschlandschnitt -30,3 % „Seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 ging es beim Immobilienumsatzvolumen nur aufwärts. Nach vielen Jahren mit jährlichen Rekordzahlen sind nun zwei Jahren in Folge sinkende Immobilienumsätze ermittelt worden, speziell 2023 gab es einen sehr deutlichen Rückgang … Weiterlesen …

PN 06 – Mieten für Ladenlokale im Münchner Umland im Vergleich Frühjahr bis Herbst 2023 tendenziell sinkend

Abschlag in Dachau (-2,9 %) und Fürstenfeldbruck (-1,9 %) am höchsten. Ladenmieten in Freising im Herbst 2023 -22 % unter Vor-Corona-Niveau; Minus in Landeshauptstadt München bei 31 %. „Der Einzelhandel und das Gastgewerbe blicken auf sehr schwierige Jahre zurück, eine noch immer hohe Inflation, eine gedämpfte Konsumlaune sowie auch die Erhöhung der Mehrwertsteuer in der … Weiterlesen …

PN 144 – IVD-Einzelhandelsfluktuations-Studie für München 2023

Auch in konjunkturell schwachen Zeiten fanden sich neue Mieter für die Geschäftskernlagen; Zukunft der Signa-Immobilien ungewiss. Rosenstraße, Kaufingerstraße und Sendlinger Straße weisen im Jahresvergleich das höchste Kommen und Gehen von Läden auf. Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat die Einzelhandelsfluktuation in zwölf Münchener 1a- und 1b-Einzelhandelslagen untersucht. „Im Untersuchungszeitraum Herbst 2022 zu 2023 waren … Weiterlesen …

PN 123 – Erstmalig seit Mitte 2022 steigende Immobilienumsätze in Bayern – Anstieg von +17 % gegenüber dem Vorquartal

Umsatzvolumen im Deutschland-Trend mit 3,1 % im Plus „Die sprunghaft gestiegenen Hypothekenzinsen sowie hohe Bau- und Energiekosten haben dafür gesorgt, dass die Nachfrage nach Kaufobjekten stark nachgelassen hat“, so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. „Die Anzahl der getätigten Transaktionen sowie das Immobilienumsatzvolumen gingen infolge der Trendwende kontinuierlich zurück. Im zweiten Quartal 2023 wurde in Bayern … Weiterlesen …

PN 108 – IVD-Passanten-Frequenzzählung 2023: Münchner City zeigt sich auch dank wieder sehr starker Tourismuszahlen äußerst belebt

Höchste Lauffrequenz in der Kaufingerstraße: die Sendlinger Straße erreicht nur 43 % des Passanten-Niveaus der Kaufingerstraße. Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat die Passanten-Frequenz in der Münchner Innenstadt gemessen und die Ergebnisse im Rahmen einer Video-Pressekonferenz am 22.09.2023 vorgestellt. „Die Münchner Innenstadt präsentierte sich während der IVD-Passanten-Frequenzzählung im Sommer 2023 nochmals spürbar belebter als … Weiterlesen …

PN 107 – IVD-Gewerbebericht: Ladenmieten im Geschäftskern durchschreiten im Bayern-Schnitt Talsohle

München mit konstanten Ladenmieten, Rückgänge in den anderen bayerischen Großstädten – Büromieten in Münchner Top-Lagen zeigen deutlich nach oben. Das Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat am 22.09.2023 auf einer Video-Pressekonferenz den Gewerbemarktbericht „Office/Retail und Investment/Rendite“ Herbst 2023 vorgelegt. Der Bericht gibt Informationen über aktuelle Preise sowie Markttrends auf dem bayerischen Gewerbeimmobilienmarkt und kann über … Weiterlesen …

PN 80 – Massiver Abwärtstrend bei Immobilienumsätzen in Bayern

Transaktionsvolumen gab in Bayern im 1. HJ 2023 um knapp 41 % gegenüber dem 1. HJ 2022 nach „Die Hypothekenzinsen, die sich innerhalb von eineinhalb Jahren vervierfacht haben, zwingen die Immobilienmärkte zu Veränderungen. Die Trendwende hat bei den Kaufinteressenten eine erhebliche Verunsicherung und teilweise eine Kaufzurückhaltung ausgelöst. Jetzt ist es die Aufgabe der Immobilienspezialisten, Verkäufervorstellungen, Käuferwünsche … Weiterlesen …

PN 78 – Immobilienumsätze in Baden-Württemberg sinken im ersten Halbjahr 2023 um ein Drittel gegenüber entsprechendem Vorjahreszeitraum

Transaktionsvolumen im 1. HJ 2023 (16,54 Mrd. €) fiel auf Halbjahresniveau von 2016 „Die Jahre steil steigender Immobilienumsätze sind erst einmal vorbei. Angesichts vervierfachter Hypothekenzinsen, anhaltend hoher Geldentwertung und strenger Richtlinien der Banken für die Kreditvergabe schwinden die Umsätze auf den Immobilienmärkten. Die getrübte Stimmung bei den Kaufinteressenten und somit ihre Zurückhaltung beim Immobilienerwerb lassen … Weiterlesen …