Schlagwort: Ulm

PN 113 – IVD-Preisspiegel Baden-Württemberg: Rückgänge in Stuttgart, aber noch moderate Preiszuwächse bei Kaufimmobilien landesweit; in Freiburg, Karlsruhe und Ulm weiterhin relativ hohe Preisanstiege, wobei sich in letzter Zeit Preisrücknahmen andeuten

Hohe Finanzierungskosten drängen Kaufinteressenten Richtung Miete. Mieten steigen stärker als früher, insbesondere in Freiburg, Karlsruhe und Ulm Der IVD Süd hat auf einer Video-Pressekonferenz am 08.11.2022 die traditionellen Preisspiegel Wohn-… Weiterlesen

PN 74 – CityReport Ulm/Neu-Ulm 2022: Preisanstieg im Kaufsegment in Ulm bei den meisten Objekttypen stärker als in Neu-Ulm

Ein Wandel am Immobilienmarkt kündigt sich an: Die Zeiten steil steigender Kaufpreise dürften zumindest zwischenzeitlich ein Ende finden. „Im Frühjahr 2022 zeichnete sich der Immobilienmarkt in Ulm und Neu-Ulm durch… Weiterlesen

PN 49 – IVD-Preisspiegel Baden-Württemberg: Weitere Wertzuwächse bei Wohnimmobilien – höchste Anstiege im Halbjahresvergleich in Stuttgart, Freiburg, Ulm und Karlsruhe

Bei Neubauobjekten höhere Preiszuwächse als bei Bestandsobjekten Der IVD Süd hat auf einer Video-Pressekonferenz am 21.06.2022 die traditionellen Preisspiegel Wohn- und Gewerbeimmobilien Baden-Württemberg Frühjahr 2022 vorgestellt. Die Immobilienpreisspiegel können im… Weiterlesen

PN 07 – Neuvertragsmietenvergleich in den Großstädten Baden-Württembergs

Rund 10 % der angebotenen Wohnungen in Stuttgart unter 11 €/m²; in Pforzheim ca. 78 % der Objekte in dieser Preisklasse. Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten für Bestandswohnungen in den Großstädten Baden-Württembergs im… Weiterlesen

PN 106 – „CityReport Ulm/Neu-Ulm 2021“: kürzere Angebotszeiten und höhere Kauf- und Mietpreise für Wohnobjekte

Der soeben veröffentlichte „CityReport Ulm/Neu-Ulm 2021“ analysiert die Entwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Doppelstadt und gibt Auskunft über das aktuelle Kauf- und Mietpreisniveau. „Aufgrund des relativ geringen Angebots in Ulm… Weiterlesen

PN 01 – Mannheim überholt Stuttgart beim Wohnkostenanteil am Haushaltseinkommen knapp

IVD-Immotrend 01/2021. Das IVD-Institut hat den Wohnkostenanteil am Haushaltseinkommen in den Groß- und Mittelstädten Baden-Württembergs am Beispiel von Mietwohnungen/Bestand (guter Wohnwert) ermittelt. „Den höchsten Wohnkostenanteil am Haushaltseinkommen – d.h. der… Weiterlesen

PN 76 – Neuvertragsmieten in den Großstädten Baden-Württembergs: In Stuttgart lagen 40 % aller angebotenen Mietwohnungen bei über 15 €/m², gefolgt von Freiburg und Heidelberg mit 26 % bzw. 20 %

IVD-Immotrend Nr. 10/2020. Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten für Bestandswohnungen (Angebotsmieten für Wohnungen mit Baujahr ab 1950) in den baden-württembergischen Großstädten im 1. Halbjahr 2020 untersucht. Das günstigste Mietpreisniveau im… Weiterlesen

PN 52 – Aktueller „CityReport Ulm/Neu-Ulm 2020“ erschienen

Eigentumswohnungen verteuerten sich am stärksten. Der soeben veröffentlichte „CityReport Ulm/Neu-Ulm 2020“ analysiert die Entwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Doppelstadt und gibt Auskunft über das aktuelle Kauf- und Mietpreisniveau. „Der Immobilienmarkt… Weiterlesen